Hey DU! Danke!

 

Es wird mal Zeit...

 

 

Denn was hier mit „schönES Ding“ in den letzten eineinhalb Jahren abging, ist - gelinde gesagt -unglaublich. Schön.

 

Es begann mit einer Zigarettenpause vor zwei Jahren ... aus der Idee wurde ein erstes Board, ein zweites, ein drittes... Aber dass die Idee evtl. funktionieren könnte, wurde mir erst dank der Resonanz auf Twitter wirklich klar.

 

 

Dank No.I also alle Twitteranern, die von Anfang an dabei waren. Viel davon!

 

Der zweite Dank geht an die Kleiderfee, die mich in den Stadtkutter gelotst hat und ich mich damit zum ersten Mal in nem echten Laden präsentieren konnte.

 

Beim ersten Designmarkt hatte ich das riesen Glück neben dem Woodpicer zu stehen, der mich an die Hand genommen hat, um mir mal zu erklären wie das eigentlich so geht. (Alta, vielen Dank! Möge dein neues Projekt ne Bombe werden!)

 

Es folgen einige weitere Märkte, drei weitere Läden und die alles überstrahlende Erkenntnis: Was für ne geile idee, die Idee gehabt zu haben.

 

 

Und was is sonst noch passiert?

 

Die  Boards waren in der „Men’s health“, zweimal im Fernsehen und eines hängt in Los Angeles bei Nik West. Ja, die Dame zupft ne flotte Saite...

 

 

Denke, viel mehr kann man nach eineinhalb Jahren nicht erwarten, wenn man eigentlich nur etwas Spaß haben möchte.

 

 

 

Also:

 

VIELEN DANK an alle:

 

- die ein <3 für „schönES Ding“ haben.

 

- für den Support auf Twitter und Instagram.

 

- für die tollen Situationen und Reaktionen, die ich auf den Designmärkten erleben durfte und die ich einfach so und ungefragt über die diversen Kanäle bekommen habe.

 

 

 

So, das musste jetzt mal sein.

 

 

Rock on!

<hier die "Pommesgabel" einfügen>